Custom Fields in einem Template bei Twenty Twenty-Four

Custom Fields bei Twenty Twenty Four: Template anpassen oder erstellen

In diesem Beitrag zeige ich an einem Beispiel, wie man bei dem Standard-Theme Twenty Twenty-Four ein Template mit Custom Fields (benutzerdefinierte Felder) erstellt. Leider ist das aktuell nach meinem Wissensstand nicht ohne ein weiteres Plugin oder eigene Programmierung möglich. In diesem Beitrag verwende ich das Plugin GenerateBlocks, um Custom Fields im Frontend anzuzeigen. Erweiterte Möglichkeiten bietet das Plugin Advanced Custom Fields. …

Weiterlesen …

Schriftarten (Fonts) in WordPress 6.5 verwenden - weitere neue Features

WordPress 6.5: Schriften (Fonts) und weitere neue Optionen

In der kommenden WordPress Version 6.5 wird es ein interessantes und wichtiges Feature bei Block Themes geben, das bereits in der Version 6.4 veröffentlicht werden sollte und auf das bereits länger gewartet wurde: Schriftarten (Fonts) lokal einbinden. Außerdem stelle ich die wichtigsten neuen Optionen in WordPress 6.5 in aller Kürze dar. …

Weiterlesen …

Betatest WordPress 6.5 - Einstellungen

Betatest WordPress 6.5

Eine neue Version von WordPress wie im aktuellen Fall WordPress 6.5 bietet immer mehr oder weniger interessante neue Features. Natürlich müssen diese neuen Features umfangreich getestet werden. Betatests sollte man allerdings auf keinen Fall auf einer produktiven Website durchführen. Ich nehme daran teil und investiere dafür einige Zeit. In diesem Beitrag zeige ich, wie man an Betatests teilnehmen kann. …

Weiterlesen …

Twenty Twenty-Four: Suche mit der Lupe in der Navigation anpassen

Twenty Twenty-Four: Suche mit der Lupe in der Navigation anpassen

Karl vom WordPress Meetup in Dresden hat schon seit einiger Zeit eine Möglichkeit gesucht, die Suche mit der Lupe bei einem Block Theme wie Twenty Twenty-Four (TT4) anders (oder schöner) zu gestalten und ist dabei auf eine interessante Option gestoßen. Die von Karl angesprochene Lösung habe ich dann als Grundlage verwendet, um die Suche noch ein wenig aufzupimpen. …

Weiterlesen …

Klassische Themes wie GeneratePress und theme.json

GeneratePress und theme.json: Mehr Einstellungsmöglichkeiten bei den Blöcken

Beim Testen des neuen Standardthemes Twenty Twenty-Four (TT4) ist mir aufgefallen, dass ich wesentlich mehr Einstellmöglichkeiten bei den Blöcken als bei einem klassischen Theme wie z. B. GeneratePress habe. Warum ist das so und gibt es eine Lösung in WordPress 6.5? – Relativ schnell war mir klar, dass ein Zusammenhang mit der theme.json besteht, die bei Twenty Twenty-Four (TT4) schon „mitgeliefert“ wird. Aber man kann diese Optionen auch jetzt schon in klassischen Themes nutzen. …

Weiterlesen …

Twenty Twenty-Four, Twenty Twenty-Three: Darstellungsfehler bei Navigation beheben

Twenty Twenty-Four, Twenty Twenty-Three: Darstellungsfehler bei Navigation beheben

In manchen Fällen kommt es bei Block Themes wie z. B. Twenty Twenty-Three und Twenty Twenty-Four zu Darstellungsproblemen bei der Navigation. So wurde im deutschsprachigen Support-Forum dieser Fehler vereinzelt gemeldet, z. B. hier im Zusammenhang mit Twenty Twenty-Three und hier im Zusammenhang mit Twenty Twenty-Two. Aber auch bei Twenty Twenty-Four kann dieser Fehler auftauchen. Wie man das in der Regel lösen kann, beschreibe ich in diesem Beitrag. …

Weiterlesen …

WordPress 6.3: Weitere Tipps zu Stilen (Global Styles), theme.json und Backendfarben bei Templates

WordPress 6.3: Tipps zu Global Styles, theme.json und Backendfarben bei Templates

Nachdem ich bereits in einem vorherigen Beitrag Möglichkeiten zu Breakpoints, oberen Rand, quadratische Beitragsbilder beim aktuellen Standardtheme Twenty Twenty-Three (Block Theme) beschrieben habe, kommen jetzt weitere Tipps. Beim Testen der kommenden WordPress 6.3 im Zusammenhang mit neuen Projekten sind mir einige Dinge bei Verwendung der theme.json bzw. Stile (Global Style) aufgefallen, die teilweise auch noch nicht so ganz „rund“ laufen oder ggfs. schwer zu finden sind. …

Weiterlesen …

Twenty Twenty-Three ist ein hochflexibles Block Theme (WordPress): Tipps zu Breakpoints, oberen Rand, quadratische Beitragsbilder, etc.

Twenty Twenty-Three: Tipps zu Breakpoints und einiges mehr

Twenty Twenty-Three: Tipps zu Breakpoints, oberen Rand, quadratische Beitragsbilder, etc. Das Standard-Theme Twenty Twenty-Three (ein sogenanntes Block Theme), besticht einerseits durch seine Schlichtheit, ist aber unglaublich flexibel und kann den eigenen Wünschen umfassend entsprechend fast beliebig angepasst werden. Twenty Twenty-Three …

Weiterlesen …

Letztes Änderungsdatum im Abfrage-Block bei Block Themes über das Beitragsdatum im Beitrags-Template einstellen

Letztes Änderungsdatum im Abfrage-Block beim Beitragsdatum (FSE)

Bei der Erstellung einer Website mit WordPress ist mir kürzlich eine Einstellung beim Block Beitragsdatum im Abfrage-Loop (Query-Loop) aufgefallen, die mir bis dato unbekannt war: Im Beitrags-Template bei Block Themes (FSE) wie Twenty Twenty-Three ist standardmäßig der Block „Beitragsdatum“ enthalten. Bei diesem Block gibt es aber auch die Einstellung „Das letzte Bearbeitungsdatum anzeigen“. Damit wird das letzte Änderungsdatum des Beitrags angezeigt. So sieht der Leser des Beitrags auf Anhieb, wie aktuell die Inhalte sind. …

Weiterlesen …

Kategorie für benutzerdefinierte Block Patterns in WordPress mit dem Block-Editor (Gutenberg)

Website-Logo beim Full Site Editing einfügen

Leider ist es beim Full Site Editing (FSE) nicht so einfach, die Stelle bei einer WordPress-Instanz zu finden, wo man ein Website-Logo einfügt. Aus diesem Grund hier eine ganz kurze Anleitung dazu. Am Ende dieses kurzen Beitrags folgt dann noch zur besseren Verdeutlichung ein kurzer Film. …

Weiterlesen …