WordPress 5.9: Customizer bei blockbasierten Themes wie Twenty Twenty-Two

Twenty Twenty-Two und WordPress: Customizer

Ein zentrales Thema bei der WordPress Version 5.9 wird das Full Site Editing (FSE) sein. Wenn man blockbasierte Themes wie beispielsweise das neue Standard-Theme Twenty Twenty-Two einsetzt oder testet, dann kann es schon mal sein, dass man doch einige Dinge per CSS ändern möchte. Viele Änderungen kann man natürlich auch direkt über die Eigenschaften der Blöcke regeln. Über den Customizer kann man CSS-Regeln unter „Zusätzliches CSS“ definieren. Wie man den Customizer in das Dashboard-Menü bei einem blockbasierten Theme einbindet, zeige ich in diesem Beitrag. …

Weiterlesen …

Code-Snippets im WordPress-Dashboard

Code Snippets: Fatalen Fehler bei Snippets korrigieren

Bei dem Plugin Code Snippets für WordPress werden in der Regel Fehler im Code durch das Plugin abgefangen. In wenigen Fällen hatte ich aber schon mal einen fatalen Fehler, der nicht abgefangen wurde. Man kann zwar das Plugin deaktivieren, aber damit sind alle Snippets nicht mehr verfügbar. Wie man das Problem in phpMyAdmin lösen kann, beschreibe ich in diesem Beitrag. …

Weiterlesen …

WordPress: Beschriftung unter Beitragsbild ausgeben per Funktion

WordPress: Urheber zum Beitragsbild automatisch bei jedem Theme setzen

In das Feld „Beschriftung“ beim Beitragsbild kann man z. B. den Urheber-Vermerk schreiben. Wie man bei einer WordPress-Seite diesen Urheber-Vermerk zum Beitragsbild per Shortcode bei einzelnen oder automatisch auf allen Seiten unter das Beitragsbild einfügen kann, beschreibe ich in diesem Beitrag. …

Weiterlesen …

WordPress Importer

Kategorien bei Beiträgen im Menü kombinieren

Kürzlich wurde im Support-Forum von WordPress eine interessante Frage gestellt. In dem Fall ging es darum, ob man im Menü mehrere Kategorien kombinieren kann, um dann in der Übersicht Beiträge mit diesen Kategorien anzeigen zu lassen. Wenn man also beispielsweise alle Beiträge mit den Kategorien „Radtouren“ und „Wanderungen“ kombinieren möchte, ist das erst mal so nicht möglich. Die Lösung war letztendlich simpel. …

Weiterlesen …

Kategorie für benutzerdefinierte Block Patterns in WordPress mit dem Block-Editor (Gutenberg)

Block Patterns in WordPress verwenden

Block Patterns stehen seit WordPress 5.5 zur Verfügung und sind ein erster Schritt in Richtung „Full site editing“. Wir haben auf haurand.com vor einigen Tagen ein kleines Relaunch der Hauptseite durchgeführt. Für die Kacheln bietet sich ein Block Pattern an. …

Weiterlesen …

The Events Calendar und Gutenberg (Block-Editor)

The Events Calendar und Gutenberg (Block-Editor)

Bis dato arbeiten wir noch mit dem Classic Editor bei der Erfassung von Veranstaltungen. Wir verwenden dazu das WordPress-Plugin The Events Calendar. Ob und wie die Umstellung auf den Block-Editor (Gutenberg) bei Veranstaltungen klappt, ist Thema dieses Beitrags. …

Weiterlesen …

Ein Bash-Script unter Laragon zur Einrichtung einer WordPress-Instanz mit WP-CLI-Kommandos

WP-CLI: Bash-Script zur Erstellung einer WordPress-Instanz unter Laragon

In diesem Beitrag beschreibe ich, wie man bei Nutzung von Laragon als lokale Entwicklungsumgebung WP-CLI verwenden kann. Danach werde ich anhand eines Beispiels zeigen, wie man mithilfe eines Bash-Scripts eine komplette WordPress-Instanz z. B. für den Test von Full Site Editing (FSE) in wenigen Minuten automatisiert erstellt. …

Weiterlesen …

Debug-Modus auf WordPress-Seiten mit und ohne Plugins

Debug-Modus auf WordPress-Seiten mit und ohne Plugins

Für weniger versierte Benutzer ist es schwierig, wenn sie den Debug-Modus in der wp-config.php einer WordPress-Webseite einstellen sollen. Dazu benötigt man einen entsprechenden Editor, den diese Benutzer in der Regel nicht installiert haben. Allerdings gibt es auch einige Plugins, die diesen „Service“ übernehmen. Wie man den Debug-Modus ohne und mit Plugin aktiviert, ist das Thema für diesen Beitrag. …

Weiterlesen …