The Events Calendar WordPress Update

The Events Calendar 5.0.2

Insbesondere die Ansichten wurden geändert

  • Am 27.1.2020 ist die neue Version des Plugins „The Events Calendar“ für WordPress in der Version 5.0 offiziell freigegeben worden.
  • Auswahl zwischen neuer und alter Ansicht möglich.
  • Die neuesten Infos zu The Events Calendar 5.x

Laut Aussagen der Entwickler enthält das Update bedeutende Verbesserungen des Kalenders. The Events Calendar ist mit über 800.000 aktiven Installationen und einer Bewertung von 4,4 (Stand Januar 2020) eines der meist genutzten Plugins für WordPress, wenn es um Veranstaltungen geht. Modern Tribe, Inc. hat neben der frei erhältlichen Version des Plugins auch noch weitere teils kostenpflichtige zusätzliche Plugins im Angebot. So wird zum Beispiel auch das Plugin „Events Calendar Tickets“ in einer freien Version und als Pro-Version angeboten .

Die große Neuigkeit ist, dass jede einzelne Kalenderansicht ein größeres Design-Update erhalten hat. Empfehlenswert ist auf jeden Fall, vor dem Update die Webseite zu sichern und nach dem Update gründlich zu testen. Insbesondere wurden die Monatsübersicht, die Tagesübersicht und die Liste überarbeitet. Eine solche Version kann sich auf den bestehenden Stil und die Funktionalität Ihres Kalenders auswirken, insbesondere wenn z. B. im Rahmen eines childthemes Anpassungen vorgenommen wurden.

CSS-Anpassungen der Ansicht

Wie zumindest im oberen Bereich Anpassungen über Design > Customizer > Zusätzliches CSS oder aber in einem entsprechenden Childtheme vorgenommen werden können, haben wir im folgenden Beitrag dargestellt.


Auswahl zwischen neuer und alter Kalenderansicht

Es war zumindest für uns beruhigend, dass die Entwickler eine Option eingebaut haben, um die „alte“ Ansicht zu aktivieren. Diese Option kann man unter Veranstaltungen > Einstellung > Darstellung > (im Abschnitt) Grundeinstellungen des Templates einstellen:

Die anderen Einstellungen, die hier zu sehen sind, haben wir erst mal so übernommen, wie sie bereits vorher eingestellt waren.

The Events Calendar WordPress
Die Einstellungen bei „The Events Calendar“

Die alte Kalenderansicht

Die neuen Kalenderansichten sind sehr interessant, bieten aber (zumindest ohne Änderungen) nicht viel Flexibilität. Zum Beispiel verwenden wir auf unserer Seite aachenerkinder.de eine Liste, bei der die Bilder links und der Text rechts zu sehen ist. Diese „alte“ Kalenderansicht als Liste hat sich bewährt und wir werden wohl prüfen, ob wir die „neue“ Kalenderansicht in dieser Hinsicht anpassen.

Insofern müssen die entsprechenden Templates überarbeitet und im childtheme verwendet werden. Das wird dann eine der nächsten Aufgaben sein, die jetzt anstehen.


Wie sieht nun die neue Ansicht aus?

Wir haben auf einer lokalen Entwicklungsumgebung einmal die neuen Kalenderansichten zum Test eingestellt.

Grundsätzlich gefällt uns persönlich das Design der neuen Listenansicht auf der WordPress-Webseite ganz gut, aber für uns ist es – wie bereits erwähnt – wichtig, dass die Fotos links und der Text rechts steht. Wir werden uns also in nächster Zeit damit beschäftigen, wie wir das hinbekommen. Aber es besteht ja an sich kein Grund zur Panik, denn die alten Ansichten funktionieren ja. Insofern kann man in aller Ruhe die Aktualisierung des neuen Designs angehen.

alte Listenansicht
neue Listenansicht Update The Events Calendar 5.0.0

The Events Calendar 5.0.0: Ansicht als Karte geändert

Wir waren einigermaßen überrascht, dass auch die Kartenansicht geändert worden ist.

Jetzt werden in der neuen Ansicht als Map (Karte) die Veranstaltungen quasi im Fenster der Karte gezeigt.

Innerhalb des Fensters kann man die einzelnen Veranstaltungen hoch- und runterscrollen. Zu der aktiven Veranstaltung (also die Veranstaltung, die gerade markiert ist), wird die entsprechende Karte automatisch mit dem Pin gezeigt. Das sieht schon klasse aus und da haben sich die Entwickler von „The Events Calendar“ in der Tat eine pfiffige Lösung überlegt.

Schade nur, dass nach wie vor als Alternative zu Google Maps die OpenStreetMaps nicht zur Verfügung stehen. Das wäre unseres Erachtens eine sehr interessante Erweiterung.

Wir haben ja in dem folgenden Beitrag bereits dargestellt, wie man OpenStreetMaps bei einzelnen Veranstaltungen implementieren kann. Das funktioniert übrigens nach wie vor. Ein weiterer Schritt wird jetzt sein, ob diese Option nicht auch in der Kartenansicht genutzt werden kann.

Wenn man wie oben beschrieben, die alten Ansichten nutzen möchte, gibt es leider ein Problem: In der Karte wird nur ein Pin zu den Veranstaltungen gezeigt, die in der Liste darunter zu sehen sind. Das dürfte ein Fehler sein.

In dem screenshot sieht man oben auf der Karte den Pin, der zur ersten Veranstaltung „gehört“, aber die anderen Pins zu den Veranstaltungen fehlen hier.

Wir haben bereits Kontakt zu den Entwicklern des WordPress-Plugins aufgenommen und werden hier weiter berichten, ob das Problem behoben ist.

Update: Laut Aussage der Entwickler hängt das mit der API zusammen. Wenn man keinen benutzerdefinierten Google Maps-API-Schlüssel verwendet, dann wird der integrierte Google Maps-API-Schlüssel des Events Calendars verwendet, der aber eingeschränkt ist. Wir werden das weiter prüfen, weil uns das vorher nicht aufgefallen ist.

Kartenansicht Update The Events Calendar 5.0.0
Die Kartenansicht (Map)
The Events Calendar WordPress

Ordnerstruktur bei The Events Calendar 5.0.0

Die Ordnerstruktur ist wohl in erster Linie wegen der Möglichkeit, die alten Ansichten optional weiter zu nutzen, erweitert worden.

Daher gibt es jetzt den neuen Ordner „v2“, der die neuen Scripte und templates enthält.

The Events Calendar WordPress 5.0.0 Update

Fazit zum Update von The Events Calendar 5.0.0

Grundsätzlich geht die Entwicklung des Plugins in der Version 5.0.0 für WordPress in die richtige Richtung. Allerdings sollte man sich in Ruhe mit den neuen Ansichten beschäftigen und ggfs, Änderungen an den entsprechenden templates in Betracht ziehen, bevor man das Update durchführt. Das sollte zunächst auf einer Testinstanz erfolgen.

Positiv ist auf jeden Fall, dass man noch die „alten“ Veranstaltungsansichten verwenden kann. Allerdings gibt es in erster Linie bei der Ansicht als Karte (Map) möglicherweise noch einen Fehler.


Neueste Entwicklungen bezogen auf The Events Calendar 5.0.x

30.01.2020: Ein Update einer Liveversion würde ich zumindest in den nächsten Tagen nicht empfehlen. Es scheint so, dass es noch einige Bugs gibt.

01.02.2020: Die Version 5.0.0.1 ist mittlerweile veröffentlicht worden, die einige Fehler bereinigt. Ich habe mittlerweile ebenfalls einen Fehler an die Entwickler gemeldet und warte noch mit dem Update.

13.02.2020: Heute ist die Version 5.0.1 mit vielen Fehlerkorrekturen veröffentlicht worden. Wir werden das in den nächsten Tagen testen und dann hier berichten. In dem folgenden Beitrag schreibt Modern Tribe (die Entwickler von The Events Calendar), dass die Unterstützung für die früheren Ansichten ca. 9-12 Monate lang aufrechterhalten wird (voraussichtlich bis Herbst 2020). Damit möchte Modern Tribe allen Beteiligten genügend Zeit für die Vorbereitung und die Anpassung der Ansichten geben. Allerdings konzentrieren sich die Entwickler auf die aktualisierten Entwürfe.

19.02.2020: Heute ist Version 5.0.2 mit weiteren Fehlerkorrekturen und Verbesserungen veröffentlicht worden, u. a. wurde ein Problem mit dem Datepicker behoben. Diese Version sollte nach Angaben von Modern Tribe bei der Aktualisierung problemlos funktionieren.


Mehr erfahren auf dieser Webseite

Grafik: haurand.com


Infos im Blog

Mehr erfahren auf unserer Webseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.